3 Tipps gegen Handynacken und Rückenschmerzen


Kennen Sie jemanden mit Handynacken oder Rückenschmerzen, oder sind Sie gar selbst betroffen? Wahrscheinlich schon, denn bei beiden handelt es sich leider um sehr häufige Volksleiden. Gerade zur kalten Jahreszeit sitzen wir oft zu viel und bewegen uns zu wenig. Stundenlanges Starren auf Bildschirm, Fernseher oder Smartphone: Die Isolation schlägt sich vor allem auf Nacken und Rücken. Selbst Jüngere sind betroffen, wie die Fakten zeigen: 27 Prozent der Jugendlichen leiden nach längerer Handynutzung unter Nackenschmerzen. 9,3 Millionen Krankenstandstage verursacht das Leiden jährlich.

Bettruhe ist jedoch genau das Gegenteil von dem, was Experten in dieser Situation raten:

  1. Denken Sie daran, bei längerem Sitzen oder Liegen regelmäßige Pausen mit Lockerungs- und Dehnungsübungen zu machen.
     
  2. Bewegung hat auch in der kalten Jahreszeit Saison! Fitness-Center, Langsames Laufen, Nordic Walking, Langlaufen … etc. stärken unseren Körper.
    Achtung Kaltstart! Viele Menschen reagieren auf Kälte in den Lungen und Bronchien mit einer Erkältung. Setzen Sie bei Wind und Temperaturen unter 0°C auf das bewährte Zwiebel-Kleidungsprinzip: Wasserabweiser drüber, Funktionsunterwäsche drunter und Wärmeisolation (aus Fleece oder Wolle) noch irgendwo dazwischen. Nie verzichten sollten Sie auf Mütze und Handschuhe. 
     
  3. Denken Sie daran, stets eine rücken- bzw. halswirbelfreundliche Grundhaltung einzunehmen.
    Das bedeutet für den Nacken: Smartphone vors Gesicht und Display auf einer Höhe mit den Augen halten. Lieber die Augen senken, als Kopf und Nacken zum Handy zu beugen.

    Für den Rücken: Schlafen Sie am besten in Rückenlage! In Rückenlage wird das Körpergewicht am gleichmäßigsten auf die Körperfläche verteilt. Um die natürliche Krümmung Ihrer Wirbelsäule aufrechtzuerhalten, empfehlen Experten zudem ein Kissen oder ein aufgerolltes Handtuch unter Ihren Rücken legen.

 


Empfehlenswerte Ergänzung

 

Staudt Hals und Nacken-Manschetten

Schmerzvorbeugung im Schlaf und auch tagsüber gegen Nackenschmerz, Handynacken, Verspannungen

Jetzt bestellen


November 2020

Rückenschmerzen: Vermeiden Sie diese 3 typischen Fehler!
So können Sie befreit durchatmen bei Brust- und Schulterschmerzen
Dieser Muskel ist verantwortlich für die meisten Nackenbeschwerden
3 Tipps gegen Handynacken und Rückenschmerzen

September 2020

Gesunder Schlaf
Gesunde Füße

April 2020

#5 Gesunde Fußgelenke!
#4 ELLENBOGEN UND HAND: So bleiben sie gesund!
#3 LENDENWIRBELSÄULE UND BECKEN - Kreuzweh ade!

März 2020

#2 Gesunde KNIE und KNIEBEUGE
#1 BRUSTWIRBELSÄULE UND RUMPF - Befreit und locker durchatmen!
Corona-Virus

Februar 2020

Fit mit STAUDT
STAUDT auf Instagram folgen

Januar 2020

Fit ins Jahr 2020 starten
Schulterschmerzen

November 2019

Wirbelsäulen-Quickie
So entkommen Sie der nächsten Erkältung

Oktober 2019

5 Tipps gegen den Herbstblues

September 2019

Nackenschmerzen lösen: 5 Schrittprogramm

August 2019

3 wichtige, tägliche Übungen für Ihre Knie!

Juli 2019

5 Tipps für gesunde, glückliche Bandscheiben

Juni 2019

5 Gesundheits-Tipps für die erste Hitzewelle: Sind Sie gewappnet?

Oktober 2018

Gelenkschmerz verstehen
Wirkung der Grünlippmuschel
Erste Hilfe bei Sportverletzungen

September 2018

Gelenkfreundliche Hausarbeit: Tipps von Betroffenen
Die 5 besten Fingergelenks-Übungen bei Arthrose
8 Tipps für gelenkschonende Hausarbeit
Die Volleyball-Europameisterinnen setzen auf STAUDT
Ratgeber Schmerzfrei leben mit Gelenkschmerz und Rückenschmerz

August 2018

Sommerhitze: Die 10 besten Tipps für Senioren


 


FIRMA

Mobilitas Health Group
Forschungs- und Vertriebs GmbH
Am Thalbach 3
4600 Thalheim/Wels
AUSTRIA

Tel +43 7242 65162
hello@mobilitas-group.com
www.staudt-health.com

WEBSHOP