5 Warnzeichen für Bewegungsmangel

 


 

 

Wer sich immer wieder antriebslos und müde fühlt, schiebt die Beschwerden oft auf Stress im Alltag. In vielen Fällen entstehen körperliche Müdigkeit und Erschöpfung allerdings, weil wir uns zu wenig bewegen. 
Die Diagnose „Bewegungsmangel“ hat in der heutigen Zeit rapide zugenommen. Schließlich verbringen wir einen Großteil des Tages sitzend:
•    Am Weg zur Arbeit
•    Beim Essen oder abends beim Fernsehen
•    Online einkaufen statt in den Laden gehen
•    Kurze Strecken mit dem Auto statt mit dem Fahrrad fahren
•    Sport auf dem Sofa schauen, statt selber Sport zu treiben
Wer im Büro sitzend arbeitet, sitzt dazu noch mal deutlich länger. Ihren Körper zu bewegen ist jedoch der beste Weg, um Ihren Geist gesund und Ihren Körper beweglich und energiegeladen zu halten. Es ist auch der beste Weg, das Immunsystem zu stärken – besonders wichtig in der Grippezeit!

Leiden Sie unter Bewegungsmangel? Lesen Sie 5 Warnzeichen für Bewegungsmangel und im Anschluss Tipps, wie Sie sich vom Sofa losreißen können.

 

1 Schlafprobleme


Man würde meinen, wenn Sie den ganzen Tag „hackeln“, würden Sie nachts wie ein Stein schlafen. Aber genau das ist nicht der Fall.

Bewegung hilft tatsächlich, abends schneller einzuschlafen und die Schlafqualität zu verbessern. Außerdem kann körperliche Aktivität die Stimmung stabilisieren und den Geist entspannen, was wiederum starke Stimmungsschwankungen vorbeugt.

 

2 Anhaltende Müdigkeit


Fühlen Sie sich, als würden Sie sich täglich einen Kampf gegen die Müdigkeit liefern? Leider ist dies für viele das eklatanteste Zeichen dafür, dass Sie sich nicht genug bewegen.

Allerdings spielt auch der Trainingszeitpunkt eine Rolle. Es wird empfohlen, 2-3 Stunden vor dem Schlafengehen keine schweißtreibenden Sportarten mehr zu betreiben. Studien haben ergeben, dass zwischen 14.00 und 18.00 Uhr der ideale Zeitpunkt ist, um Sport zu treiben, da die Körpertemperatur während dieser Spanne am höchsten ist. Das ist jedoch nur ein genereller Richtwert. In der Praxis gilt: Hauptsache bewegt bleiben, am besten dann, wenn es in Ihren Zeitplan am besten passt!

 

3 Muskel- und Gelenkschmerzen

 

Das können wohl die meisten unserer LeserInnen aus erster Hand bestätigen: Mit zunehmendem Alter ist man einfach nicht mehr so fit und beweglich wie früher. Es gibt einfach diese Tage, wo man mit mehr Schmerzen als sonst aufwacht.

Aber wenn dies ein neues Phänomen für Sie ist, insbesondere wenn Sie steife Knie und einen schmerzenden Rücken haben, sollten Sie das nicht ignorieren.

Oft gibt es hier einen Teufelskreis. Da Ihr Körper schmerzt, möchten Sie sich wahrscheinlich nicht körperlich betätigen. Aber regelmäßige Bewegung ist dafür die beste Medizin. 

Da diese Symptome der Arthrose ähnlich sind, könnten Sie folgende natürliche Behandlungsmethoden ausprobieren:

•    Beweglichkeitsübungen wie Ober- und Unterkörperdehnung
•    Kräftigungsübungen 
•    Ausdauersportarten wie Schwimmen oder Radfahren
•    Staudt Gel – morgens und abends (oder bei Bedarf) auf das betroffene Gelenk oder Rücken aufgetragen, lindert es Gelenkschmerz und Verspannungen. 

 

4 Kurzatmigkeit

 

Das Herz lebt von einem guten Sauerstofffluss. Es ist Abend... Während wir immer tiefer in die Couch sinken, wird unsere Atmung flach, und das Herz wird weniger gut mit Sauerstoff versorgt.

Selbst minimale Bewegung wie Treppensteigen kann dann dazu führen, dass Sie sich schneller erschöpft fühlen und Ihr Atem knapper wird. Das Dehnen der verspannten Brustmuskeln kann Ihnen helfen, wieder befreit durchzuatmen.

 

5 Stimmungsschwankungen

 

Ertappen Sie sich manchmal dabei, sich über Kleinigkeiten zu viel aufzuregen? Wenn Sie es leid sind, unerwarteten Stimmungsschwankungen ausgeliefert zu sein, ist es an der Zeit, mehr Bewegung in Ihren Alltag zu integrieren. Bereits innerhalb von fünf Minuten moderatem Trainings fühlt man einen stimmungsaufhellenden Effekt!

 


Inaktivität schadet jedem Aspekt Ihres Lebens. Aber wie können Sie körperlich aktiver sein, wenn Sie sich schlecht motivieren können, oder wenn Sie den ganzen Tag am Schreibtisch sitzen? Lesen Sie hierzu auch: Mehr Bewegung im Alltag: 4 Tipps für Bewegungsmuffel


 


Aktuelle Aktion

 

 


 


Januar 2023

Essen gegen Gelenkschmerz: 3 Rezepte

Dezember 2022

Schmerzen durch Tippen am PC und WhatsApp? 3 Übungen für schmerzfreie Hände & Handgelenke

November 2022

5 Warnzeichen für Bewegungsmangel

Oktober 2022

Mehr Bewegung im Alltag: 4 Tipps für Bewegungsmuffel

September 2022

Schulterschmerzen? Wir helfen Ihnen beim Lockerwerden

August 2022

Selbsttest: Welche Erholung braucht mein Rücken?

Juli 2022

Gut schlafen bei Hitze – so gelingt es Ihnen

Juni 2022

Gut vorbereitet: 4 Tipps für einen schmerzfreien Sommerurlaub

Mai 2022

4-Minuten-Routine gegen Nackenschmerzen

April 2022

Nackenschmerzen im Home-Office? 3 Tipps

März 2022

Bei Fußschmerzen bloß nicht gleich operieren lassen

Februar 2022

Welcher Sport ist gut bei Arthrose?
5 geniale Life-Hacks gegen Handgelenkschmerzen

Januar 2022

Schmerzen im Handgelenk mit dieser Übung sofort lindern
Es ist kalt da draußen! Tun Ihre Gelenke weh?

Dezember 2021

Was kann ich selbst tun, um meine Knie zu stärken?

November 2021

7 Tipps: So überstehen Sie die Weihnachtszeit ohne Schmerzen

Oktober 2021

7 Tipps: So beugen Sie Osteoporose vor
Unruhiger Schlaf - machen Sie diesen Fehler auch?
Rückenschmerzen, Skoliose, Ischias-Schmerz? Machen Sie diese Übung jeden Abend

Juli 2021

Die 5 besten Nahrungsergänzungsmittel für gesunde Gelenke, laut Experten (Stand 2021)

Juni 2021

Tipps für einen entspannten Sommer

Mai 2021

Fußschmerzen, Knöchel- und Sprunggelenkschmerzen vorbeugen

April 2021

Sitzen so viel Sie wollen – mit diesem Ausgleich möglich

März 2021

Corona: Warum Joggen und Nordic Walken jetzt ideal ist
Geheimwaffe für gesunde Gelenke: Intervallfasten

Februar 2021

3 Geheimwaffen gegen Cellulite - Was hilft wirklich?
Gegen Hüftschmerzen: Diese Dehnung ist Gold wert

Januar 2021

Tipps zur Bewältigung von Gelenkschmerz bei kaltem Wetter

November 2020

Rückenschmerzen: Vermeiden Sie diese 3 typischen Fehler!
So können Sie befreit durchatmen bei Brust- und Schulterschmerzen
Dieser Muskel ist verantwortlich für die meisten Nackenbeschwerden
3 Tipps gegen Handynacken und Rückenschmerzen

September 2020

Gesunder Schlaf
Gesunde Füße

April 2020

#5 Gesunde Fußgelenke!
#4 ELLENBOGEN UND HAND: So bleiben sie gesund!
#3 LENDENWIRBELSÄULE UND BECKEN - Kreuzweh ade!

März 2020

#2 Gesunde KNIE und KNIEBEUGE
#1 BRUSTWIRBELSÄULE UND RUMPF - Befreit und locker durchatmen!
Corona-Virus

Februar 2020

Fit mit STAUDT
STAUDT auf Instagram folgen

Januar 2020

Fit ins neue Jahr starten
Schulterschmerzen

November 2019

Wirbelsäulen-Quickie
So entkommen Sie der nächsten Erkältung

Oktober 2019

5 Tipps gegen den Herbstblues

September 2019

Nackenschmerzen lösen: 5 Schrittprogramm

August 2019

3 wichtige, tägliche Übungen für Ihre Knie!

Juli 2019

5 Tipps für gesunde, glückliche Bandscheiben

Juni 2019

5 Gesundheits-Tipps für die erste Hitzewelle: Sind Sie gewappnet?

Oktober 2018

Gelenkschmerz verstehen
Wirkung der Grünlippmuschel bei Gelenkschmerz
Erste Hilfe bei Sportverletzungen

September 2018

Gelenkfreundliche Hausarbeit: Tipps von Betroffenen
Die 5 besten Fingergelenks-Übungen bei Arthrose
8 Tipps für gelenkschonende Hausarbeit
Die Volleyball-Europameisterinnen setzen auf STAUDT
Ratgeber Schmerzfrei leben mit Gelenkschmerz und Rückenschmerz


 


FIRMA

Mobilitas Health Group
Forschungs- und Vertriebs GmbH
Am Thalbach 3
4600 Thalheim/Wels
AUSTRIA

Tel +43 7242 65162
hello@mobilitas-group.com
www.staudt-health.com

WEBSHOP